Meine Helden

Ein Gitarrist – 13 Sänger. 13 Songs – ein Album

Seit 25 Jahren spiele ich als Gitarrist in verschiedenen Band, produziere Künstler, schreibe Songs und Filmmusik. In all den Jahren verfolgte ich eine Idee. Irgendwann den Spieß umzudrehen und all die vielen Sänger und Sängerinnen auf meinem Album singen zu lassen. Es war ein langer Weg, aber seit dem 16. Februar 2018 ist das Album auf dem Markt. Im Line-up sind u.a. Künstler wie Volkan Baydar (Orange Blue), Lou Bega, Jenna Hoff, Diane Weigmann und Frank Zander.

 

Erster Song 2008

Der Startschuss für das Songwriting fiel 2008 mit Volkan Baydar, dem Sänger der Hamburger Band Orange Blue. Volkan und ich lernten uns 2007 kennen und wurden innerhalb eines Jahres nicht nur sehr enge Freunde, sondern entwickelten auch eine sehr fruchtbare Zusammenarbeit im Songwriting. Der Song Hilf mir entstand an einem Abend in St. Pauli. Seine Gesangsspuren, die wir Anfang 2008 aufnahmen, sind die ältesten Spuren auf meinem Album.

 

Weniger Zeit durch mehr Aufträge

Mein Einstieg bei Orange Blue 2007 und das wachsende Netzwerk hatten zur Folge, dass meine Auftragslage zunahm. Diverse Künstler fragten mich als Sideman für Konzerte und Tourneen an. Ich baute mein Studio aus und bekam Aufträge als Komponist und Produzent. Es folgten Arbeiten für TV-Sendungen wie Anna & die Liebe (SAT1), Allein gegen die Zeit (KiKa/NDR) und Dr. Klein (ZDF). Alle diese Ereignisse ließen mein Album-Projekt oft nach hinten rücken. In dieser Zeit entstanden aber auch viele Songs, die später teil des Albums wurden.

 

Erste Single 2016 - UNSERE ZEIT

Am 5. August 2016 veröffentlichte ich meine erste Single Unsere Zeit feat. Basti Becks. Der Song wurde im Kinofilm Allein gegen die Zeit im Abspann platziert und ist offizieller Titelsong des Films. Da er inhaltlich auch perfekt zu einem Sportevent passte, habe ich acht Wochen vor den Olympischen Spielen 2016 eine total verrückte und eigentlich unmöglich umzusetzene Video-Aktion gestartet. Das Video von Unsere Zeit zeigt dreißig Olympiateilnehmer aus sechzehn Diziplinen bei ihren letzten Trainingseinheiten in Deutschland. 

 

Produktionsstart Ende 2016

Kurz vor Weihnachten 2016 nahm ich mit Benedikt Stehle für alle Songs Schlagzeug auf. In den folgenden zehn Monaten folgten Bass, Keyboards, Streicher, Bläser, sowie alle Gitarren und natürlich alle SängerInnen, was die größte logistische Herausforderung war. Vieles nahm ich in meinem eigenen Studio auf, anderes u.a. in Frankfurt und Hannover. Zwischen Juli und September 2017 wurde das Album von Hans-Martin Buff gemischt, von Michael Schwabe gemastert und gepresst.

 

Wohnzimmerkonzerte und Künstlerkarriere

Viele Jahre habe ich mich gefragt, wie ich das Album jemals live umsetzen kann. Deshalb begann ich Anfang 2017 Wohnzimmerkonzerte zu spielen, bei denen ich die Songs selber sang und die vielen Geschichten der Songs und Künstler erzählte. Ich nahm den Titelsong des Albums in einer Akustikversion auf und versteckte ihn als Hidden-Track auf der CD. Das Video findest Du hier.

 

Stöber auf meiner Seite, entdecke die Songs und tragte Dich, wenn Du magst, in meinen Newsletter ein. Da kommt noch einiges von mir.